Menu
P

Das Jahr 2013

 

Familien Bildung Betreuung

  • Der neue Spielplatz im Dreispitz ist fertig und wird im Jahr 2014 offiziel eröffnet

  • Baum des Lebens

Anlässich der Geburt eines Kindes können Eltern einen Baum pflanzen. Der Baum steht symbolisch dafür, dass die Kinder in unserer Marktgemeinde fröhlich und behütet aufwachsen, der Baum des Lebens grünt und blüht und reichlich Frucht trägt. Jedes Bäumchen entwickelt sich so, wie unsere Kinder, ganz individuell!

 

   

   

  • Ganztagesschule

Ab diesem Schuljahr gibt es in allen 4 Jahrgansstufen eine Ganztagesklasse

  • Jugendbildungskonzept für Stockstadt
  • 37 VHS Kurse im Angebot

 

  •  Weltkindertag am Jugendzentrum

Die verschiedensten Nationalitäten feiern miteinander

   

Baumaßnahmen und Projekte

  • Im Neubaugebiet Dreispitz wird kräftig gebaut

  •  Grundschule

      - Schallminderungsmaßnahmen in den Klassenzimmern

      - Entfeuchtung der Kellerräume

      - Sanierung des Durchgangsgebäudes

      - Umstellung der Wassererwärmung der Duschen

 

  • Kindegarten Regenbogenland

      - Sanierung Außensockel 

      - Renovierung der Gruppenräume

      - Anbringen von Außenjalousien

 

  • Frankenhalle

      - Brandschutzmaßnahmen

      - Sanierung der Heizzentrale einbau eines BHKW

 

  • Rathaus

      - Außenabdichtung Keller

 

  • Musikschule

      - Sanierung des Außensockels und des Kellers

      - Im Keller wurde ein neuer Proberaum für den Schlagzeugunterricht eingerichtet.

 

  • Im Waldstadion wurden die Duschräume und die WC´s erneuert

 

  • Altes Feuerwehrhaus: Dacheindeckung und Dämmung

 

  • Goethestraße wird fertig gestellt.

Im Herbst 2013 fand eine Anwohnerversammlung statt zu der ich eingeladen hatte um die Parksituation zu verbessern. Die Vorschläge der Anwohner wurden in der Zwischenzeit umgesetzt.

Brücken

  • Steg über die Gersprenz

Der Steg hinter dem Schwimmbad ist fertig gestellt und die Wege angebunden. Durch den neue Steg der unterhalb des Schwimmbades über die Gersprenz führt, ist nun ein schöner Rundweg zum Spazierengehen entstanden. Der neue Steg ist ein Teilstück des Behelfstegs der bei der Sanierung der Gersprenzbrücke benötigt wurde.

 

  • Brücke B 469

Die neue Brücke über die B 469 ist fertig und seit 7. Dez. wieder für den Verkehr freigegeben. Diese Baumaßnahme des stattlichen Bauamtes wurde nötig, da die Brückenbelastung dem Schwerlastverkehr nicht mehr genügte.

Straßensanierungen

  • Industriestraße

            - Erneuerung des Straßenbelags durch ein neues Verfahren

   

            - Der Kanal wurde auf einem Teilstück der Industriestraße saniert

            - Errichtung einer Ampelanlage zur sicheren Überqerung der Industriestraße

 

  •   Die Großostheimern Straße wird vom Kreisel Frankenstraße bis zur Einmündung

        Adalbert-Stifter-Straße saniert

 

  • Gehwegabsenkungen

Auch in diesem Jahr wurden wieder Gehwegabsenkungen vorgenommen

      - Hauptstraße Ecke Carl- Wirth Straße

      - Frankenstraße

      - Samperschlagstraße

    

                 Ecke Carl-Wirth Straße                                                Samperschlagstraße

  • Errichtung eine Bushaltestelle in der Adam-Stegerwald Straße

  • Kauf des Anwesen Jäger und Abriss zur Errichtung von weiteren Parkplätzen

Verschiedenes Veranstaltungen

  • Neujahrsempfang mit Ehrungen

     

   

  • Tag der offenen Tür im Bauhof

      - Bauhoffahrzeuge

      

  • Erweiterung der Buslinie zur Anbindung des Friedhofs

Ab dem 15.12.2013 wird die neue Haltestelle Friedhof von Mo. bis Fr. viermal täglich und Samstags zweimal angefahren. Dies soll vor allem für die ältere Generation eine bessere Erreichbarkeit des Friedhofs ermöglichen.

 

  • Europäischer Kulturweg

Zur Zeit wird in Zusammenarbeit mit Hern Dr. Himmelbach vom Spessartprojekt, Herrn Lorenz, Stockstädter Bürgerinnen und Bürgern, dem Heimat und Geschichtsverein den Hübnern und mir der erste Stockstädter Kulturweg erarbeitete. Ein sehr spannendes Projekt bei dem die individuellen Merkmale und die Geschichte Stockstadts aufgearbeitet und präsentiert werden.

Die offizielle Einweihung findet im Juni 2014 statt.

 

  • 20 Jahre Städtepartnerschaft mit unseren Französichen Freunden aus der Normandie

Im Mai besuchten uns unsere Freunde aus Frankreich um gemeinsam mit uns die 20 jährige Städtepartnerschaft zu feiern

 

Im Oktober besuchte wir unsere Partnergemeinden in der Normandie. Die vier Bürgermeister erneuerten den Willen die Freundschaft unserere Kommunen auch weiterhin mit Leben zu erfüllen und unterzeichneten dazu eine gemeinsame Erklärung.

     

   

                          

 

  • Jubiläumsfest von drei Stockstädter Vereinen

      - 100 Jahre Arbeitergesangverein

      - 90 Jahre SV 23 Stockstadt

      - 20 Jahre Partnerschaftkomitee

Anlässlich der Jubiläen taten sich die Jubiläumsvereine zusammen und organisierten eine Festzug an dem viele Gruppen und Vereine teilnahmen.

   

     

   

Die Tanzveranstaltung mit den Beat´s in der Frankenhalle war ein großer Erfolg

     

  • Osterkrone auf dem Rathausplatz  Auf meine Anregung hin, wurde eine Ostrkrone gebaut und auf dem Rathausplatz aufgestellt. Georg Kirchner (Fa. Dörrer) konstruierte, baute und spendete das Untergestell. Simon Volk vom Bauhof schückte die Krone mit Ostereiern welche von den Kindergärten bunt bemalt wurden.

      

  •  Die Fa. SÜWAG errichtet eine Elektroladesäule in der Bahnhofstraße

  • Gemeinsames Schreiben der Markgemeinde Stockstadt, der Gemeinde Mainaschaff und des Landkreises an die Bahn und den Bundes Verkehrsminister zur Minderung des Bahnlärms an den Bahnlinien der beiden Gemeinden.

 

  • Das Stockstädter Familienbuch wird der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der ehemalige Stockstädter Josef Fecher trägt in jahrelanger Kleinarbeit und mit viel Ausdauer alle Daten für das Familienbuch zusammen. Unterstützung fand er bei Manfred Traub und Gottfried Schüssler sowie von Dr. Fußbahn vom Aschaffenburger Geschichtverein.

 

  •  Standkonzert auf dem Bernd Weber Platz

  •  Der erste Neubürgerempfang der Marktgemeinde fand in der Frankenhalle statt. Beim Neubürgerempfang präsentierten sich 28 Stockstädter Vereine und konnten so erste Kontakte herstellen.

     

   

 

Nach oben | Zum Jahr 2012